Freizeitwohnsitzabgabe

Ab 1. Jänner 2020 ist in unserer Gemeinde eine Abgabe für die Verwendung eines Wohnsitzes als Freizeitwohnsitz zu entrichten. Freizeitwohnsitze sind Gebäude, Wohnungen oder sonstige Teile von Gebäuden, die nicht der Befriedigung eines ganzjährigen, mit dem Mittelpunkt der Lebensbeziehungen verbundenen Wohnbedürfnisses dienen. Freizeitwohnsitze werden zum Aufenthalt während des Urlaubs, der Ferien, des Wochenendes oder sonst nur zeitweilig zu Erholungszwecken genutzt. Auch wenn keine Eintragung im Freizeitwohnsitzverzeichnis besteht, ist die Abgabe zu entrichten. Zu beachten ist, dass mit der Entrichtung der Freizeitwohnsitzabgabe ein illegaler Freizeitwohnsitz nicht legalisiert wird.

Corona-Maßnahmen

Das Gemeindeamt ist von Montag bis Freitag von 8 – 12 Uhr besetzt. Die MitarbeiterInnen sind telefonisch unter Tel. 04842.6326 erreichbar. Unter der Telefonnummer 0660.6564711 bin ich auch außerhalb der Dienststunden gerne für Sie erreichbar. Schriftliche Eingaben möchten bitte per E-Mail (gemeinde@heinfels.at) übermittelt oder im Briefkasten abgelegt werden.
Das Land Tirol hat verordnet, die Amtsgebäude für den Parteienverkehr zu schließen. Einlass darf nur jenen Personen gewährt werden, die ein dringendes, nur persönlich zu klärendes Anliegen haben. Verwenden Sie dafür bitte die Klingel beim Eingang ins Gemeindeamt oder vereinbaren Sie telefonisch einen Termin.
Der Recyclinghof hält die gewohnten Öffnungszeiten ein. Zu Ihrem Schutz und zum Schutz der Mitarbeiter bitte ich Sie Abstand zu halten und den Anordnungen des Personals Folge zu leisten.
Die Bücherei bleibt vorübergehend geschlossen.
Wenn jemand Leistungen der Nachbarschaftshilfe Heinfels benötigt, bitte ich dies im Gemeindeamt bekanntzugeben. Von hier aus werden die Anfragen an die zuständigen Personen weitergeleitet. Die Landjugend/Jungbauernschaft Panzendorf hat das Projekt „Helfmo zomme“ ins Leben gerufen. Die jungen Menschen bieten an, jegliche Einkäufe (Lebensmittel, Medikamente, etc.) für die ältere Generation unserer Gemeinde zu erledigen. Anfragen dazu nimmt die Landjugend unter Tel. 0660.7608873 gerne entgegen.
Das Land Tirol hat ein Dashboard eingerichtet, auf welchem die aktuellen, offziellen Zahlen veröffentlicht werden.

Bleiben wir achtsam und gesund und schauen auf unseren Nächsten!

Ihr Bürgermeister, Georg Hofmann

Schriftgröße ändern
Kontrast erhöhen