Baukostenzuschuss

Der Gemeinderat hat die Richtlinien für Baukostenzuschüsse geändert. Der Wunsch, Verdichtung zu fördern hat letztendlich zum Konsens geführt: Für die Errichtung einer zweiten Wohneinheit wird nun ein Pauschalbetrag von 400,- € gewährt. Diese Baumaßnahmen konnten bisher kaum gefördert werden, weil die Bestandsbaumasse in den meisten Fällen bereits über 1000 m³ betrug. Dadurch war eine Förderung ausgeschlossen. Mehr als zwei Wohneinheiten je Haus oder Hofstelle werden auch in Zukunft nicht gefördert.

Schriftgröße ändern
Kontrast erhöhen