Schneeräumung in Wildbachgerinne

Die Wildbach- und Lawinenverbauung hat um Weitergabe folgender Information an die Bevölkerung gebeten: Immer wieder kam es in den letzten Jahren zu Problemen durch Einbringen von Schnee in Wildbachgerinne. Über die Wintermonate verfestigen sich diese Ablagerungen und in der Schneeschmelzperiode oder in Tauphasen im Winter kommt es vermehrt zu Verklausungen und zu Überbordungen mit Folgeschäden. Die Gebietsbauleitung weist darauf hin, solche Schneeablagerungen in den Wildbächen zu vermeiden.

Redaktionsschluss Gemeindezeitung

Alle GemeindebürgerInnen von Heinfels, welche seit der letzten Ausgabe der Gemeindezeitung eine höhere oder mittlere Schule abgeschlossen haben, die Lehrabschlussprüfung abgelegt oder ein Studium erfolgreich beendet haben, werden gebeten, ein Foto mit kurzer Beschreibung bis spätestens 27. September 2020 an gemeinde@heinfels.at zu senden, sofern sie dies nicht bereits erledigt haben.

Die Fotos werden in der nächsten Ausgabe der Gemeindezeitung „Die Brücke” veröffentlicht.

Aktuelle Baumaßnahmen in der Gemeinde

In unserer Gemeinde gab es in den letzten Wochen vielerorts rege Bautätigkeiten. In Panzendorf wurde der zweite Abschnitt des Kinderspielplatzes fertiggestellt. In Tessenberg wurde wieder ein Streckenabschnitt Tessenberg-Oberberg saniert und fertiggestellt. In diesem Zuge wurde die erste Kehre beim Almweg saniert und verbreitert. Auch das desolate Geländer beim Tessenberger Kirchsteig Ost wurde erneuert.

Zwischenzeitlich wurde auch mit der Errichtung des Parkplatzes für die Burg Heinfels begonnen. Alexander Mayr war mit seiner Kamera vor Ort und hat einige Fotos der Bautätigkeiten und Projekte gemacht:

Streckenabschnitt Tessenberg-Oberberg

 

Errichtung Parkplatz Burg Heinfels

Spielplatz Panzendorf

Geländer Kirchsteig Tessenberg und Sanierung Kehre Almweg

Freizeitwohnsitzabgabe

Ab 1. Jänner 2020 ist in unserer Gemeinde eine Abgabe für die Verwendung eines Wohnsitzes als Freizeitwohnsitz zu entrichten. Freizeitwohnsitze sind Gebäude, Wohnungen oder sonstige Teile von Gebäuden, die nicht der Befriedigung eines ganzjährigen, mit dem Mittelpunkt der Lebensbeziehungen verbundenen Wohnbedürfnisses dienen. Freizeitwohnsitze werden zum Aufenthalt während des Urlaubs, der Ferien, des Wochenendes oder sonst nur zeitweilig zu Erholungszwecken genutzt. Auch wenn keine Eintragung im Freizeitwohnsitzverzeichnis besteht, ist die Abgabe zu entrichten. Zu beachten ist, dass mit der Entrichtung der Freizeitwohnsitzabgabe ein illegaler Freizeitwohnsitz nicht legalisiert wird.

Schriftgröße ändern
Kontrast erhöhen